Meine 2 Wochen auf Malta

Im Sommer 2021 war ich 2 Wochen auf Malta. Das waren die besten zwei Wochen meines ganzen Lebens.

Malta ist einfach wunderschön und mit Temperaturen von bis zu 40C auch schön warm.

Sowohl das Hotel, als auch die Schule liegen sehr nah am Strand. So kann man nach wenigen Schritten schon baden gehen. 

Die Gegend ist schön und man kann auch gut essen ;-). Die Schule ist modern und die Lage ist wirklich bemerkenswert. 

Der Kurs hat geholfen und die Lehrer waren, wie meistens bei Sprachschulen, sehr entspannt und lustig. Am meisten Spaß hat es mir gemacht mit den anderen Kursteilnehmern aus allerlei Ländern zu sprechen. 

In meiner Freizeit war ich tauchen und habe mir die Insel angesehen.

Interessantesten waren die Strände und die alten Städte.

Gelebt habe ich im Hotel, das allerdings nicht nur toll war.

Also die Lage war gut, es war sauber und modern, jedoch waren die Angestellten sehr unfreundlich.

 

Ich habe in einem Zweibetterkerzimmer geschlafen, das war nett.

Zusammen die Städte zu erkunden war interessant. 

Tauchen bot neben den tollen Ausblicken Überwasser auch spannende Unterwasser.

Comments

Hoffe ich habe das mit dem Format und den passenden Bildern anschaulich hinbekommen.