Abenteuercamp Colwyn Bay: Neue Sprachreise nach Wales

Wales hat sehr viel mehr zu bieten als Burgen und Schlösser. Hier könnt ihr in einer unterirdischen Höhle Trampolin springen oder Ziplinen oder, wenn ihr lieber überirdisch bleiben wollt, dann könnt ihr mitten in den Bergen Surfen oder auch mit der längsten Zipline Europas euren Adrenalinspiegel in die Höhe treiben.

Hallo, mein Name ist Miriam und bei GLS bin ich unter anderem für die Schülersprachreisen zuständig. Ab 2019 bieten wir ein neues, abenteuergeladenes  Programm in Wales an. Jetzt denkt ihr vermutlich: Was soll ich denn in Wales? Gute Frage, habe ich mir am Anfang auch gestellt. Wieso sollte man eine Schülersprachreise für Teilnehmer zwischen 11 und 17 Jahren nach Wales anbieten? Was gibt es dort zu erleben? Aber nachdem ich mir die Schule, an der der Unterricht stattfindet, die Unterkünfte und auch die tollen Abenteueraktivitäten angeschaut habe bin ich mehr als begeistert. Zugegeben, ich falle knapp aus der Zielgruppe heraus :-) aber ich glaube Adrenalinjunkies jeder Altersgruppe finden die Aktivitäten in diesem Programm toll.

Aber fangen wir mit der Schule und der Unterkunft an.

 

Das Programm findet auf dem Gelände der Rydal Penrhos School statt. Eine tolle Boarding School die im City Centre von Colwyn Bay gelegen ist. Das ist ein großer Pluspunkt, denn bei vielen anderen Internatsprogrammen liegen die Schulen außerhalb der Städte und es ist nicht einfach so möglich in die Stadt zu gehen.

Colwyn Bay ist ein wirklich sehr schöner Ort am Meer mit einem tollen Strand und Sommer könnt ihr dort durchaus auch die Sonne genießen und die Füße ins Wasser halten.

Auf dem Gelände der Schule gibt es viele Möglichkeiten, das Freizeitprogramm sportlich und aktiv zu gestalten. Unter anderem gehören Fußball, Tennis oder Basketball zum Sportangebot am Nachmittag.

Zusätzlich habt ihr aber noch die Möglichkeit einen Golfkurs zu buchen. Du hättest dann an drei Tagen je 3 Stunden die Möglichkeit Golf spielen zu gehen.

Du bist zwar sportlich, aber möchtest mal etwas Neues ausprobieren? Dann gibt es noch die Möglichkeit, einen Drama Workshop zu buchen. Hier kannst du deine Englischkenntnisse in einem anderen Umfeld als dem Klassenzimmer vertiefen und erlangst durch die Übungen mehr Vertrauen in deine Sprachkenntnisse.

Aber auch der Unterricht wird sehr interaktiv gestaltet. So gut wie alle Klassenzimmer sind mit Interactive Whiteboards ausgestatte. Insgesamt hast du pro Woche 15 Stunden Englischunterricht.

Auf dem Foto siehst du eins der Häuser in dem unsere Schüler untergebracht werden. Die Unterkünfte sind zweckmäßig ausgestattet und insgesamt wohnen immer 2-4 Schüler in einem Zimmer. Eben ein typisch englisches Internat.

In den Wohnhäusern gibt es Aufenthaltsräume in denen ihr euch mit den anderen Bewohnern zusammen setzen und quatschen könnt.....

.... oder ihr spielt Billiard.

Kommen wir zu den Aktivitäten.

Eine, wie ich finde sehr außergewöhnliche, Aktivität ist "Surf Snowdonia". Als ich da war, war die Anlage leider schon geschlossen, daher sind meine Fotos nicht sehr spektakulär - schaut auf jeden Fall mal auf die Website, dann könnt ihr euch ein gutes Bild davon machen. Eine Surfanlage mitten in den Bergen, unglaublich. Und an dieser Aktivität können wirklich alle teilnehmen die sich trauen. Die Anlage ist für totale Anfänger genauso geeignet wie für Profis. Surf Snowdonia gilt als einer der besten Wavepools weltweit und die Kulisse ist einfach toll.

Zip World ist die längste Zipline Europas und es soll die Schnellste der Welt sein. Äußerst spektakulär. Wer von euch traut sich?

Auch hier empfehle ich einen Blick auf die Website, da ich im Oktober dort war, habe ich das typische Regenwetter kennen gelernt und meine Fotos sind eher grau :-) 

Die für mich bemerkenswerteste Aktivität ist Bounce Below - auch hier empfehle ich einen Blick auf die Website.

Hier könnt ihr euch in einem unterirdischen Tramplinpark auspowern oder sogar auch in den Höhlen Ziplinen. Ich war total begeistert und habe etwas vergleichbares bisher noch nicht gesehen.

 

Bitte beachtet, dass nicht jede Aktivität in jeder Woche angeboten wird. Sobald feststeht, wann welche Aktivität im Sommer 2019 angeboten wird veröffentlichen wir das auf unserer Website.

Aber nicht nur Adrenalinjunkies kommen in Colwyn Bay auf ihre Kosten. Neben den Abenteueraktivitäten werden auch Ausflüge zum Beispiel nach Llandudno angeboten. In Llandudno wurde Alice in Wunderland geschrieben, bzw. dort wurde der Autor zum Buch inspiriert. Deshalb findet man im ganzen Ort Figuren aus Alice im Wunderland.

Oder es wird ein Ausflug nach Liverpool gemacht. Es gibt viel zu erleben und entdecken!

Ich würde das Programm in Colwyn Bay jedem empfehlen, der etwas neues ausprobieren möchte und der nicht "das machen will was alle anderen machen". Er werdet viel erleben und sehen und die Aktivitäten sind wirklich einzigartig!

Wenn du Fragen zur Reise nach Colwyn Bay hast kannst du uns gerne kontaktieren.