Stories

Schreib eine Fotoreportage

… über deine Schülersprachreise mit GLS. Dein Honorar: 30 €

Suche

2 Wochen auf Malta

Ich habe meine Osterferien in der Küstenstadt Sliema im Norden der Mittelmeerinsel Malta verbracht , um meine Englischkenntnisse für die Oberstufe zu bessern. Diese zwei Wochen waren echt schön und auf jeden Fall eine bereichernde Erfahrung:)

Mein Sprachurlaub in Sliema

Zusammen mit einem Freund habe ich in den letzten Sommerferien einen Abiturkurs in Sliema (Malta) besucht. Untergebracht waren wir im "The Howard", mitten in Sliema. Nun möchte ich euch einen Einblick in mein unvergessliches Erlebnis und meine Erfahrung geben.

Sprachreise nach Sliema, Malta

Um meine Sommerferien produktiv zu nutzen, bin ich dieses Jahr vom 04.08. für drei Wochen nach Malta geflogen und habe dort an einer Schülersprachreise teilgenommen. Hier möchte ich euch gerne ein paar Eindrücke meiner Reise zeigen!

Sprachreise nach Malta

Hallo,
ich bin Tim und habe 3 Wochen meiner Sommerferien in Sliema, Malta verbracht (ab 24.07.16). Ich wollte unbedingt eine Sprachreise machen und bin auf diese Organisation gestoßen. Ich bin allein dort hin gereist, was eindeutig keine falsche Entscheidung war, da man dort sofort neue Freundschaften schließt und man neue Leute von überall her kennenlernt.

Abikurs Malta-Sliema Pfingsten 2015

Meine 2 Wochen Pfingstferien habe ich dieses Jahr auf Malta verbracht. Ich wollte schon immer eine Sprachreise machen und hab mich zur inensiven Vornereitung für den Abikurs entschieden. Ich hatte eine tolle Zeit in Malta und verschaffe euch deshalb einen kleinen Einblick über meine schöne Reise:D

1 Woche MALTA ♥

Hallo ihr! Ich war in den Sommerferien 2015 für eine Woche zuammen mit meiner Freundin in Sliema, Malta.
Es war eine unglaublich lustige und spannende Zeit und ich würde direkt nochmal nach Malta fliegen!
Hier berichte ich euch nun von meinen Highlights! Viel Spaß beim lesen!!

1 Woche auf Malta in Sliema

Der erste Urlaub ohne Eltern, der erste Flug ohne Eltern.
Meine beste Freundin und ich waren gespannt auf die kommenden Tage!
Gelebt haben wir in einer Gastfamilie. Davon haben wir aber nur die Mutter kennengelernt, welche sehr freundlich war. Unser Zimmer war von normaer Größe und ein Ventilator wurde uns bereit gestellt.
Ein einziger Mangel: Es gab keinen Fernsehr um die WM zu verfolgen :(